Sachsen-Anhalt-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Anhalt-Lese
Unser Leseangebot

Hans-Henning Paetzke
Heimatwirr
Roman

Von Angepassten und Unangepassten

Ein Mann verlässt Familie und Geliebte, um sich in West-Deutschland als literarischer Übersetzer zu etablieren. Schließlich holt er seine Frau Gizella und seinen Sohn Bence nach, der als Neunjähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Plötzlich taucht Rosa, die Tochter seiner Geliebten, auf, die aus einem Ostberliner Kinderheim kommt und auf der Suche nach ihrem Vater ist. Sie beginnt Bences Platz einzunehmen und entwickelt sich zum Störfaktor …
In seinem neuen Roman lässt Hans-Henning Paetzke das autobiografische Moment in den Vordergrund treten, das sich mit dem Leben der anderen verbindet – von kommunistischen Tätern und Opfern aus Ungarn und der untergegangenen DDR, von Spitzeln und Bespitzelten, von Angepassten und Unangepassten.

Heilig, Helga

Die Autorin eines Reiseführers landete nach je siebenjährigen beruflichen Höhen- und Tiefflügen bei Post, Sparkasse und Bibliothek 1989 wegen unliebsamer politischer Umtriebe in der Arbeitslosigkeit, verlegte den Broterwerb aufs Schreiben. Gründete das Kabarett Restposten, tingelte mit „Kommen Sie bitte mit“ auf diversen Kleinkunstbühnen, war 1991 bis 2013 Redakteurin der Mitteldeutschen Zeitung/Naumburger Tageblatt und von 2013 bis 2018 Pressesprecherin des Fördervereins Welterbe an Saale und Unstrut.

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen