Sachsen-Anhalt-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Anhalt-Lese

Kunsthalle Rostock und Elke Neumann (Hg.)
Palast der Republik
Utopie, Inspiration und Politikum
Ausstellungskatalog

Vom Palast für die Republik zum Volkspalast

Begleitend zur Ausstellung erscheint dieser reich bebilderte Katalog. Mit Texten von Bazon Brock, Irina Liebmann, Elke Neumann, Olaf Reis, Peter Richter und Matthias Weghaupt.

Unser Leseangebot
Landesweingut Kloster Pforta

Landesweingut Kloster Pforta

Helga Heilig

Spezialität sind trockene Weine

Mit 50 Hektar Rebfläche ist das Landesweingut Kloster Pforta das größte im Saale-Unstrut-Gebiet. Und wie es der Name schon verrät, gehört es dem Land Sachsen-Anhalt. Ursprung dieses Weingutes ist das Zisterzienserkloster Pforta. Das Landesweingut besitzt den ältesten Weinberg der Region, den Gosecker Dechantenberg. Die Weine werden überwiegend trocken ausgebaut, und neben der Sortenreinheit wird Wert auf die Herausstellung der Einzellagen gelegt. Ihre besondere Qualität verdanken die Weine den Muschelkalk- und Buntsandsteinböden, die ihnen eine unverwechselbare Mineralität verleihen.

Weitere Informationen:

Landesweingut Kloster Pforta

Saalberge 73

06628 Bad Kösen

Tel.: 034463 / 3000

https://www.kloster-pforta.de/

Öffnungszeiten:

Mo 8:30 - 17:00 Uhr
Di - Fr8:00 - 17:00 Uhr
Sa/Sogeschlossen

*****

Textquelle:

Heilig, Helga: Saale-Unstrut 99 Mal entdecken! Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2020.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Saale-Unstrut-Wein
von Helga Heilig
MEHR

Landesweingut Kloster Pforta

Saalberge 73
06628 Naumburg (Saale)

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen