Sachsen-Anhalt-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Anhalt-Lese
Unser Leseangebot

Martine Lombard
Wir schenken uns nichts
Roman

»Wenn sich eine Tür schließt …«

Johanna hat alles im Griff. Eigentlich. Erfolgreich im Beruf – fernab ihrer Heimatstadt Dresden – scheinen ihr die Türen offen zu stehen, zudem ist sie glücklich verheiratet mit einem Mann, der sie anscheinend perfekt ergänzt. Doch als Johanna erfährt, dass ihre jüngere Schwester Alma nun mit ihrem Jugendfreund Felix zusammen ist und ihr in der DDR absolviertes Kunststudium auf Schiebung beruhte, gerät ihr Leben nach und nach aus den Fugen. Beherrscht von Eifersucht, Missgunst, Partnerproblemen, Verzweiflung und Angst verausgabt sie sich beruflich wie privat an der falschen Front.

Martine Lombard erzählt von Geschlechterkampf und weiblicher Konkurrenz in einer männerdominierten Arbeitswelt, von der Macht der Familienbande und davon, wie die Vergangenheit die Gegenwart bestimmt.

Göttin des Überflusses vor dem Oberlandesgericht

Göttin des Überflusses vor dem Oberlandesgericht

Helga Heilig

Römische Göttin vor Gericht

Abundantia ist der Name der Dame, die sich in unmittelbarer Nähe des Oberlandesgerichts Naumburg lässig räkelt und ihr Füllhorn präsentiert. Abundantia heißt eine römische Göttin, die für Reichtum verantwortlich war. Die Bronzefigur in Naumburg wurde vom Künstler Max Klinger (1857–1920) anno 1916 entworfen, jedoch – aus welchen Gründen auch immer – zu dessen Lebzeiten nicht realisiert. Erst in den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts konnte nach einer Spendenaktion der Bronzeguss in Auftrag gegeben werden. Abundantia ist jedoch kleiner ausgefallen, als Klinger sie vorsah.

Weitere Informationen:

Oberlandesgericht Naumburg

Domplatz 10

06618 Naumburg

Tel.: 03445 / 282229

https://olg.sachsen-anhalt.de/

*****

Textquelle:

Heilig, Helga: Saale-Unstrut 99 Mal entdecken! Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2020.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Gedenkstein Zeppelin
von Mathias Tietke
MEHR
Gut Wachsdorf
von Mathias Tietke
MEHR
Zyklon-B-Mahnmal
von Carsten Joroch
MEHR

Göttin des Überflusses vor dem Oberlandesgericht

Domplatz 10
06618 Naumburg (Saale)

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen