Sachsen Anhalt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-anhalt-lese.de
Unser Leseangebot

Frank Piontek

Bayreuth
Stadtführer

144 S., Br., 112 x 186 mm, mit Farbabb. und Karten
ISBN 978-3-95462-532-1

2. Auflage: April 2019
1. Auflage: Oktober 2015

Festspielstadt mit UNESCO-Welterbe

Die Wagner-Festspiele haben Bayreuth berühmt gemacht, doch die Stadt hat mehr zu bieten als ein Festspielhaus, eine Künstlervilla und ein Sommerfestival. Sie ist die Stadt des UNESCO-Welterbes: des Markgräflichen Opernhauses, des Dichters Jean Paul und einer reichen Musikszene, und sie hat viele Gärten in einer zauberhaften Umgebung.

Schwimmbad Nebra

Schwimmbad Nebra

Helga Heilig

Auch Abtauchen ist möglich

Spätestens wenn das Thermometer 30 Grad Celsius und mehr anzeigt, ist die Sehnsucht nach kühlendem Nass groß. Auch Abtauchen ist möglich in der Region. Etliche Freibäder bieten Spaß und Erholung. So in Camburg, Bad Sulza, Freyburg, Nebra oder Bad Bibra. Auch im Geiseltalsee ist das Baden erlaubt. Das Freibad Bad Bibra zeichnet sich besonders durch seine idyllische Lage und die Größe der Anlage aus. Sehr langsam erwärmt sich das Wasser des Freibads Bad Sulza. Die Wasserqualitäten sind gut bis sehr gut. Auch in der Saale dreht so mancher seine Runden – wegen der Strömung für Kinder nicht geeignet.

Weitere Informationen:

Terassenschwimmbad Nebra

Altenburgstraße

06642 Nebra (Unstrut)

Tel.: 0934461 / 22117

Saale-Unstrut-Tourismus

Topfmarkt 6

06618 Naumburg

Tel.: 03445 / 233790

https://www.saale-unstrut-tourismus.de/

*****

Textquelle:

Heilig, Helga: Saale-Unstrut 99 Mal entdecken! Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2020.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Europadorf Roßlau
von Carsten Joroch
MEHR
Gesundheitsbad Dessau
von Carsten Joroch
MEHR

Schwimmbad Nebra

Altenburgstraße
06642 Nebra (Unstrut)

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen