Sachsen Anhalt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-anhalt-lese.de
Unser Leseangebot

Jan Brademann (Hg.)
Weibliche Diakonie in Anhalt
Zur Geschichte der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau

Das vorliegende Buch bietet erstmals eine wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit der Vergangenheit des Dessauer Mutterhauses, seiner Tochteranstalten und ihrer wichtigsten Akteure, der Diakonissen. Einzelstudien nähern sich der weiblichen Diakonie in Anhalt sowohl auf sozialer als auch auf politischer und organisatorischer Ebene. In zwei lebensgeschichtlichen Interviews kommen die Diakonissen zudem selbst zu Wort. Schließlich wird der Blick auf eine Gegenwart gerichtet, der die Diakonissen fremd geworden zu sein scheinen, und auf eine Zukunft, in der ihr Erbe dennoch bewahrt werden soll.

Leopoldsfest Dessau

Leopoldsfest Dessau

Carsten Joroch

„So leben wir, so leben wir alle Tage …“

So lautet der Anfang eines Spotttextes, der auf die Melodie des Dessauer Marschs gesungen wird, welcher die inoffizielle Hymne Dessaus ist. Einmal im Jahr, meist Anfang Juli, kann man den Marsch wieder oft in der Stadt hören. Dann feiern die Dessauer ihr Stadtfest. Einleuchtend, dass dieses Fest nach dem Dessauer schlechthin benannt wurde: Leopoldsfest, nach Fürst Leopold I., dem „Alten Dessauer“. Hin und wieder erscheint der Fürst sogar persönlich zum Fest, meist beim großen Festumzug oder auf dem historischen Feldlager. Über den Termin und das Programm informiert die Internetseite des Leopoldfests.

Information

www.leopoldsfest.de

*****

Textquelle:

Joroch, Carsten : Dessau und Wörlitz: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Vorschaubild: Schloss Mosigkau, 2007, Urheber: Unify via Wikimedia Commons Gemeinfrei.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kurt-Weill-Fest
von Carsten Joroch
MEHR
Töpferfest Wittenberg
von Mathias Tietke
MEHR
Welterbe-Wandertag
von Helga Heilig
MEHR
Bauhausfest
von Carsten Joroch
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen