Sachsen Anhalt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-anhalt-lese.de
Unser Leseangebot

Marx bleibt aktuell

Perspektiven für die Einzelwissenschaften

Wolfgang Maiers/Renatus Schenkel (Hg.)

Dass der Gesellschaftstheoretiker Karl Marx (1818–1883) mit seinem Werk bis heute höchst aktuell ist, zeigen die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes mit Beiträgen wie »Grenzenlose Akkumulation: Marx und die Globalisierung«, »Keynesianische Konzepte (Flassbeck u. a.) zur aktuellen Krisenbekämpfung«, »Mit Karl Marx über Kinderarmut, Kinderarbeit und Kinderrechte«, »Karl Marx und Kritische Medizin/ Gesundheitswissenschaften«.
Mit Beiträgen von Jürgen Bennies, Michael Hoffmann, Michael Klundt, Hagen Kühn, Wolfgang Maiers, Katrin Reimer-Gordinskaya, Renatus Schenkel und Nicola Wolf-Kühn.

Dessauer Ordnungsamt

Dessauer Ordnungsamt

Carsten Joroch

Ordnung für das Amt

Am August-Bebel-Platz befindet sich eines der ungewöhnlichsten Bauhausgebäude in Dessau. 1928/29 errichtete Walter Gropius hier ein Arbeitsamt. Um alle an das Gebäude gestellten Aufgaben effizient erledigen zu können, teilte Gropius das Haus in zwei Bereiche ein: einen Verwaltungstrakt im Hintergrund und einen halbrunden Besuchertrakt davor. Durch fünf Eingänge konnte der Publikumsverkehr gut verteilt werden. Ungewöhnlich am Bau sind der Grundriss, die Dachform mit Oberlichtern und der gelbe Backstein, aus dem die Außenwände errichtet wurden. Heute sitzt das Dessauer Ordnungsamt in dem Gebäude.

Adresse und Kontakt

August-Bebel-Platz 16

06842 Dessau-Roßlau

Tel.: 0340 / 2042036

*****

Textquelle:

Joroch, Carsten : Dessau und Wörlitz: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Carsten Joroch.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Bugenhagenhaus
von Mathias Tietke
MEHR
Balzers Festsäle
von Mathias Tietke
MEHR

Dessauer Ordnungsamt

August-Bebel-Platz 16,
06842 Dessau-Roßlau

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen