Sachsen Anhalt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-anhalt-lese.de
Unser Leseangebot

Kurt Wünsch

Wie ich Mitglied des Vereins zur Förderung der Vernunft wurde
Erzählungen

Geschichten und Bilder – natürlich hat Kurt Wünsch nicht selbst zum Pinsel gegriffen, sondern zwanzig hallesche Maler gebeten, eine Geschichte von ihm zu illustrieren. So entstand ganz nebenbei ein, natürlich vollkommen unvollständiges, Lexikon der halleschen bildenden Künstler. Von Wünschs erster Geschichte, 1958 in der Zeitung »Der Neue Weg« gedruckt, bis zu den Texten der unmittelbaren Gegenwart sammelt dieses Buch amüsante, skurrile und manchmal auch ein wenig surreale Geschichten, die sich genauso, also jedenfalls würde das ihr Verfasser stets behaupten, zugetragen haben.

Adventgemeinde Wittenberg

Adventgemeinde Wittenberg

Mathias Tietke

Ausgezeichnet als schönster Innenhof

1983 erwarb die Gemeinde der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten ein Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft des Villenviertels. Zwischen 1986 und 1991 entstand hier das sogenannte „Adventhaus“. Es besteht aus einem Gemeindezentrum und einem Gästehaus mit vier Zweitbettzimmern, die ebenerdig liegen und somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Um den grünen Innenhof mit einem großen Gingkobaum und einer stattlichen Eberesche am Eingang geht ein überdachter Wandelgang. Vier Jahre nach der Einweihung wurde die Hofanlage als „Schönster Innenhof der Stadt“ gewählt und ausgezeichnet.


Adresse

Gustav-Adolf-Straße 10

06886 Wittenberg


Kontakt

03491 / 402879


Information

https://adventgemeinde-wittenberg.jimdo.com

*****

Textquelle:

Tietke, Mathias: Wittenberg - die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2015.

Bildquelle:

Mathias Tietke.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Tanzschule Porwol
von Mathias Tietke
MEHR

Adventgemeinde Wittenberg

Gustav-Adolf-Straße 10
06886 Wittenberg

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen