Sachsen-Anhalt-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Anhalt-Lese

Werkleitz Gesellschaft e. V. (Hg.)
Modell und Ruine
Katalog
Deutsch mit englischsprachigem Einleger

Der Katalog zum Werkleitz Festival 2019 »Modell und Ruine«
Das Werkleitz Festival 2019 »Modell und Ruine« nimmt anlässlich des Bauhausjubiläums dessen Erbe aus Sicht aktueller künstlerischer Produktionen in den Blick.

Unser Leseangebot
Friedhof III Dessau

Friedhof III Dessau

Carsten Joroch

Schaurig schön

In Dessau gibt es zwei sehenswerte Friedhöfe: den Friedhof I in der Chaponstraße und den Friedhof III in der Heidestraße. Letzterer, 1889 angelegt, stellt für mich den friedhofigsten Friedhof dar, den ich kenne. Es gibt alte Grabmale mit teilweise verwitterten Inschriften, Engelstatuen, Obelisken und Fabelwesen. Das Wichtigste aber ist: Alles ist mit Efeu überwachsen. Eine Besonderheit des Friedhofs III befindet sich gegenüber dem Eingang. Dort steht eines der ältesten Krematorien Deutschlands. Es wurde 1910 eingeweiht und bis in die 1990er Jahre betrieben. Heute droht es zu verfallen.

Adresse

Heidestraße 124

06842 Dessau-Roßlau

*****

Textquelle:

Joroch, Carsten : Dessau und Wörlitz: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Carsten Joroch.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Schlossgarten Georgium
von Carsten Joroch
MEHR
Waldbad Dessau
von Carsten Joroch
MEHR

Friedhof III Dessau

Heidestraße 124
06842 Dessau-Roßlau

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen