Sachsen-Anhalt-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Sachsen-Anhalt-Lese
Unser Leseangebot

Maximilian Schochow

Zwischen Erziehung, Heilung und Zwang
Geschlossene Venerologische Einrichtungen in der SBZ/DDR
Studienreihe der Landesbeauftragten, hg. von der Beauftragten des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Sonderband

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kam es in der Sowjetischen Besatzungszone zu einer Reihe von Neuregelungen im Umgang mit krankheitsverdächtigen und geschlechtskranken Personen, die bis weit in die DDR wirkten. Die Selbstbestimmung betroffener Personen wurde eingeschränkt, die Rechte der Gesundheitsbehörden erweitert, und mit dem Fürsorgeheim für Geschlechtskranke wurde ein vollkommen neuer Typ einer totalen Institution in Deutschland eingeführt. Angelehnt an das sowjetische Modell der Prophylaktorien sollten zwangseingewiesene Personen in den Fürsorgeheimen isoliert, therapiert und durch Arbeit erzogen werden.

Die Umsetzung dieser Neuregelungen in der Praxis wird an den Beispielen des Fürsorgeheims für Geschlechtskranke Schloss Osterstein in Zwickau, des Fürsorgeheims für Geschlechtskranke Leipzig-Thonberg und der geschlossenen Venerologischen Station Leipzig-Thonberg gezeigt.

DDR Museum

DDR Museum

Carsten Joroch

DDR-Museum

Einmal im Jahr, am 1. Mai, öffnet sich ein 800 Quadratmeter großes Wunderland für DDR-Liebhaber und Oldtimer-Freunde. Ein original eingerichtetes Schlafzimmer, jede Menge Möbel, Geschirr, Fernseher, Spielzeug und, und, und gibt es zu bestaunen. Ein Fahrzeugkorso mit Wartburg, Trabant, Simson und Co. lässt Männeraugen leuchten. Immer wieder für Anekdoten gut: Der erstaunliche Bestand an unberührten Konserven und Einmachgläsern (mit Inhalt!), die deutlich älter als so mancher Besucher sind. Oder die vielen Haushaltsgeräte, die noch in so manchem Haushalt ihren Dienst tun. Sehr sehenswert!

Adresse

Kornhausstraße 62

06846 Dessau-Roßlau

Tel.: 0178 / 31 37 483

*****

Textquelle:

Joroch, Carsten : Dessau und Wörlitz: Die 99 besonderen Seiten der Region, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Carsten Joroch.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Julius-Riemer-Sammlung
von Mathias Tietke
MEHR

DDR Museum

Kornhausstraße 62
06846 Dessau-Roßlau

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen