Sachsen Anhalt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-anhalt-lese.de
Unser Leseangebot

Rüdiger Fikentscher

Deutschland und anderswo
Reiseerlebnisse im 19. Jahrhundert

»Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen«, dichtete einst Matthias Claudius. Wie recht er damit hatte, zeigt sich in den im Buch versammelten Originalberichten aus Tagebüchern und Briefen von Mitgliedern einer besonders reisefreudigen Familie über fünf Generationen. Sie reisten geschäftlich, wegen der Wissenschaft, um Bildung zu erwerben und persönliche Verbindungen zu stärken. Auf jeden Fall individuell, doch kaum, um sich zu erholen. Weder arm noch reich wanderten oder fuhren sie durch Deutschland, Österreich, Frankreich und England, kamen sogar nach Übersee.

Akademie Haus Sonneck

Akademie Haus Sonneck

Helga Heilig

Sonneck: der Name ist Programm

Sonneck trägt seine Bezeichnung zu Recht, und doch umschreibt sie nicht vollständig den ganz besonderen Zauber dieses Ortes, direkt über dem Zusammenfluss von Saale und Unstrut gelegen. Allein die Aussicht ist einen Besuch wert. Auf dem großen Grundstück mit eigenem Weinberg befindet sich die Heimvolkshochschule Akademie Haus Sonneck. Diverse Seminare werden angeboten zu den unterschiedlichsten Themen. Hin und wieder werden hier öffentliche Konzerte veranstaltet, und jeweils am 3. Oktober öffnen sich die Pforten besonders für Liebhaber der heimischen Weine.

Weitere Informationen:

Akademie Haus Sonneck

Telegrafenweg 8

06618 Großjena

Tel.: 03445 / 703153

http://www.akademie-sonneck.de/

*****

Textquelle:

Heilig, Helga: Saale-Unstrut 99 Mal entdecken! Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2020.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Tanzschule Porwol
von Mathias Tietke
MEHR

Akademie Haus Sonneck

Telegrafenweg 8
06618 Naumburg (Saale)

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen