Sachsen Anhalt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.sachsen-anhalt-lese.de
Unser Leseangebot
Die Ehe der Eltern zerbrach, als der Sohn gerade zehn Jahre alt und in eine
militärische Laufbahn gelenkt worden war. Gegen den Widerstand der Verwandten
suchte der junge Rilke in Prag, Österreich und Deutschland sein Dichtertum zu
beweisen.
Landsberg

Landsberg

Cyntia Rammel

„[...] eine aufstrebende Kleinstadt, die ein hohes Zukunftspotenzial besitzt" (Torsten Steinborn, Geschäftsführer der Gebäudedienste Landsberg GmbH)

Mit direktem Anschluss an die Autobahn A9 und einem 174 ha großem Gewerbegebiet bietet Landsberg (bei Halle) für viele Firmen einen optimalen Standort zur Ansiedlung. Mehr als 50 Firmen (u.a. die Dirk Rossmann GmbH und die Scania Deutschland GmbH) haben sich in der Stadt niedergelassen. Auch die Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen-Anhalt GmbH eröffnete im letzten Jahr in Landsberg ein neues Pflegeheim.


Doch nicht nur für verschiedene Gewerbe, sondern auch für seine Besucher und seine rund 8600 Einwohner ist Landsberg, im Südosten von Sachsen-Anhalt, rund um eine Porphyrkuppe gelegen, sehr interessant und vielseitig.
Beispiele dafür sind das Felsenbad, die Freilichtbühne, die romanische Doppelkapelle „St. Crucis", verschiedene Kirchen, das Museum „Bernhard Brühl", die Landsberger Bibliothek, die Brauerei, die „Spickendorfer Keramikscheune" oder die Alte Brennerei „Niemberg".
Im Jahr 2011 feierte Landsberg sein 1050-jähriges Bestehen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Tangermünde
von Karin Müller-Syring
MEHR
Gemeinde Elsteraue
von Manfred Meißner
MEHR
Klietznick
von Constanze von Kietzell
MEHR
Hadmersleben
von Klaus-Werner Haupt
MEHR